Kein Bild
Antifaschismus

Anne Frank Zentrum

Rosenthaler Straße 39 10178 Berlin Tel. 30 87 29 88 zentrum@annefrank.dewww.annefrank.de Mit Ausstellungen und Bildungsangeboten erinnert das Zentrum an Anne Frank und ihr Tagebuch. Es schafft Lernorte, in denen sich Kinder und Jugendliche mit Geschichte

Kein Bild
Antifaschismus

ASF – Aktion Sühnezeichen Friedensdienste

Auguststraße 8010117 BerlinTel. 28 39 51 84asf@asf-ev.dewww.asf-ev.de Aktion Sühnezeichen Friedensdienste organisiert internationale Freiwilligendienste und Sommerlager. Die Anerkennung der Schuld für die nationalsozialistischen Verbrechen steht am Anfang des Gründungsaufrufs von Aktion Sühnezeichen. Er wurde 1958 bei

Kein Bild
Gedenken

Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit

Britzer Straße 512439 BerlinTel. 63 90 28 80schoeneweide@topographie.dewww.ns-zwangsarbeit.de Dieses Dokumentationszentrum ist die einzige Institution am historischen Ort eines fast vollständig erhaltenen Zwangsarbeiterlagers inmitten eines Wohnbezirks. Seit 2006 macht es hier das lange ausgeblendete Schicksal der

Kein Bild
Gedenken

Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde

Marienfelder Allee 66/8012277 BerlinTel. 75 00 84 00 info@enmstiftung-berliner-mauer.dewww.notaufnahmelager-berlin.de Das Notaufnahmelager Marienfelde war ein Lager, das nach dem Notaufnahmegesetz das Notaufnahmeverfahren für Deutsche aus der DDR und Ost-Berlin abwickelte.

Kein Bild
Gedenken

Förderverein Efeu

Erhaltung und Pflege des unter Denkmalschutz stehenden Alten St.-Matthäus-Kirchhofs c/o Alter St.-Matthäus-KirchhofGroßgörschenstraße 12-1410829 Berlininfo@efeu-ev.dewww.efeu-ev.de

Kein Bild
Gedenken

Gedenkstätte Stille Helden

Widerstand gegen die Judenverfolgung 1933 bis 1945 Stauffenbergstr. 13-1410785 BerlinTel. 263 923 822info@gedenkstaette-stille-helden.dewww.gedenkstaette-stille-helden.de Die Gedenkstätte Stille Helden erinnert an jene Menschen, die während der NS-Diktatur verfolgten Jüdinnen und Juden beistanden. Das Beispiel der vielfach als

Kein Bild
Gedenken

Haus der Wannsee-Konferenz

Gedenk- und Bildungsstätte Am Großen Wannsee 56-5814109 BerlinTel. 805 00 10info@ghwk.dewww.ghwk.de In der heutigen Gedenkstätte, einer ehemaligen Fabrikantenvilla aus dem Jahre 1915, die von 1941 bis 1945 als Gäste- und Tagungshaus der SS genutzt wurde,

Gedenken

Ihr letzter Weg

Netzwerk verschiedener Gruppen und Personen zur dauerhaften Kennzeichnung des Deportationsweges durch Moabit

Kein Bild
Gedenken

Initiative KZ-Außenlager Lichterfelde

Für die Schaffung eines Lern- und Erinnerungsortes in Lichterfelde c/o T. Schleissing-NiggemannSoester Str. 712207 Berlinvorsitzender@ikz-lichterfelde.dewww.ikz-lichterfelde.de Gemeinsam mit der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschisten und dem Aktiionsbündnis Lichterfelde Süd setzt sich die

Kein Bild
Gedenken

Koordinierungsstelle Stolpersteine Berlin

Stauffenbergstraße 13-1410785 BerlinTel. 263 989 014info@stolpersteine-berlin.dewww.stolpersteine-berlin.de Auf dieser Seite gibt es Informationen über verschiedene Aspekte des Stolpersteine-Projektes. Hier finden sich auch die Kontaktadressen der lokalen bezirklichen Ansprechpartner*innen.

Kein Bild
Bildung

Museum Blindenwerkstatt Otto Weidt

Rosenthaler Straße 3910178 Berlininfo@museum-blindenwerkstatt.dewww.blindes-vertrauen.de Das Museum Blindenwerkstatt Otto Weidt erzählt die Geschichte der Blindenwerkstatt Otto Weidt. Hier beschäftigte der Kleinfabrikant Otto Weidt während des Zweiten Weltkrieges hauptsächlich blinde und gehörlose Juden. Sie stellten Besen und

Kein Bild
Gedenken

satellite camps

Die Geschichte der Außenlager des KZ Sachsenhausen in Berlin c/o Annette PohlkeEngadiner Weg 412207 BerlinTel. 84 70 75 08vorsitzender@ikz-lichterfelde.desatellite-camps.ikz-lichterfelde.de Ziel des Projekts “satellite camps” ist die Entwicklung einer Smartphone-App zur Geschichte der Außenlager des KZ

Kein Bild
Gedenken

Stolpersteine in Eichkamp

c/o Siedlerverein EichkampZikadenweg 42 A14055 Berlinstolpersteine@siedlung-eichkamp.de www.hauseichkamp.de/stolpersteine/

Kein Bild
Gedenken

Topographie des Terrors

Niederkirchnerstraße 810963 BerlinTel. 25 45 09 50info@topographie.dewww.topographie.de Mit über einer Million Besuchern im Jahr gehört die „Topographie des Terrors” zu den meist besuchten Erinnerungsorten in Berlin. An diesem Ort befanden sich während des “Dritten Reichs”

Kein Bild
Gedenken

Wir waren Nachbarn

Ausstellung: 160 Biografien jüdischer Zeitzeugen Rathaus SchönebergJohn-F.-Kennedy-Platz 110825 BerlinTel. 902 774 527projekt@wirwarennachbarn.dewww.wirwarennachbarn.de