Volkssolidarität Berlin

Landesverband der Volkssolidarität
Storkower Straße 111
10407 Berlin
Tel. 403 661 000
berlin@volkssolidaritaet.de
www.volkssolidaritaet.de/berliner-volkssolidaritaet/

Der Sozial- und Wohlfahrtsverband für den Osten Deutschlands
Die Volkssolidarität wurde im Oktober 1945 im Osten Deutschlands gegründet mit dem Anliegen, soziale Not und Elend nach dem Ende des Krieges zu lindern. Der Verband hat eine lange Tradition des sozialen Engagements für ältere Menschen, chronisch Kranke, Pflegebedürftige, sozial Benachteiligte und für Kinder und Jugendliche. Seit der Gründung ist der Grundwert Solidarität Leitmotiv des Wirkens des Verbandes.
Das heutige Wirken der Volkssolidarität als Sozial- und Wohlfahrtsverband umfasst drei Aufgabenbereiche:
Mitgliederverband:
Mit einem vielgestaltigen Vereinsleben in den Mitglieder-, Interessen- und Selbsthilfegruppen, getragen von dem freiwilligem sozialen Engagement vieler Mitglieder und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Soziale Dienstleistungen:
Soziale Dienste und Einrichtungen für Menschen aller Generationen, sozial-kulturelle Angebote und Sozialberatung.
Sozialpolitische Interessenvertretung:
Für Mitglieder, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und alle Menschen, die durch die Auswirkungen von sozialer Ungerechtigkeit an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden.

Fehler entdeckt? Angaben nicht mehr aktuell? Bitte melden: mail@berlinvonunten.de