CAREA

Menschenrechtsbeobachtung in indigenen Gemeinden

Im Haus der Demokratie und Menschenrechte
Greifswalder Str. 4
10405 Berlin
Tel. 42 80 56 66
info@carea-menschenrechte.de
www.carea-menschenrechte.de

Unsere aktuellen Arbeitsfelder liegen in der Menschenrechtsbeobachtung in indigenen Gemeinden im Konfliktgebiet in Chiapas, Mexiko (seit 1998) sowie in der Begleitung von Menschenrechtsverteidigerinnen und Zeuginnen im laufenden Genozidprozess in Guatemala im Rahmen des internationalen Begleitprojektes ACOGUATE (seit 2004). Neben der Vorbereitung von Freiwilligen für den Einsatz als Beobachter- und Begleiter*innen in Mexiko und Guatemala betreiben wir Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit zur Menschenrechtssituation in beiden Ländern. Seit 1995 ist CAREA ein gemeinnütziger eingetragener Verein. Unsere Vereinsarbeit leisten wir gemeinsam und fast ausschließlich ehrenamtlich.

Fehler entdeckt? Angaben nicht mehr aktuell? Bitte melden: mail@berlinvonunten.de