Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Kreuzberg – San Rafael del Sur

Adalbertstr. 23 B
10997 Berlin
Tel. 61 20 91 65
info@staepa-berlin.de
www.staepa-berlin.de

Der gemeinnützige Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Kreuzberg – San Rafael del Sur erfüllt die von ihm 1984 initiierte und 1986 offiziell begründete kommunale Partnerschaft zwischen dem Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg und dem Landkreis San Rafael del Sur (Nocaragua) mit Leben. Der Verein ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig.
Unter Partnerschaft versteht der Verein, dass Menschen unterschiedlichen kulturellen Hintergrunds, unterschiedlicher Sprache und Lebensbedingungen einander respektieren, voneinander lernen und sich unterstützen. Der interkulturelle Austausch zwischen Menschen aus Berlin bzw. der Bundesrepublik Deutschland und Menschen aus San Rafael del Sur und Nicaragua soll den Gedanken der Völkerverständigung und –freundschaft stärken. Dafür sind persönliche, möglichst intensive Begegnungen die beste Möglichkeit. Diese Begegnungen sollen aber nicht nur Besuchscharakter haben. Wirkliches gegenseitiges Kennenlernen geschieht nur durch das Teilen des Alltags, dadurch, dass man miteinander lebt und arbeitet.
Der Verein organisiert deshalb, im Rahmen seiner Möglichkeiten, möglichst viele und intensive Begegnungen zwischen den Menschen beider Partnergemeinden bzw. Länder. Zurzeit ist es aus finanziell-organisatorischen Gründen noch immer leichter, Menschen aus dem Norden Aufenthalte in San Rafael del Sur zu ermöglichen, als umgekehrt. Der Verein sieht aber die Notwendigkeit, dass mehr Menschen als bisher aus San Rafael del Sur ihrerseits Berlin und die hiesigen Lebensbedingungen erfahren und hier über sich und ihr Land berichten.

Fehler entdeckt? Angaben nicht mehr aktuell? Bitte melden: mail@berlinvonunten.de