Baobab

Greifswalder Str. 4
10405 Berlin
Tel. 442 61 74
info@baobab-berlin.de
www.baobab-berlin.de

Wir engagieren uns seit 30 Jahren in Berlin mit Bildungsarbeit und fairem Handel für eine gerechtere Welt – ohne Ausbeutung, Unterdrückung und Diskriminierung.

Ziel unserer Arbeit ist es, einen öffentlichen Raum zu schaffen, um sich über weltwirtschaftliche und politische Entwicklungen auszutauschen und
dadurch die Lebenssituation der Menschen im globalen Süden mit der eigenen Lebensweise in Zusammenhang bringen zu können.
Wir machen Bildungsarbeit zum Fairen Handel, informieren uns und andere in unseren Workshops über

  • ungerechte wirtschaftliche und politische Machtverhältnisse als Folge von Kolonialismus und Globalisierung
  • soziale und ökologische Folgen des Wachstums
  • alternative Entwicklungskonzepte
  • die Ausgrenzung von sozial Schwachen, Migrant/innen und Geflüchteten  und möchten zum Nachdenken über das eigene Konsumverhalten anregen.

Wir sind Träger der Fair-Handels-Beratung Berlin und des Aktionsbündnis Fairer Handel Berlin.

Der Baobab Berlin e.V. wurde kurz nach dem Mauerfall von unabhängigen DDR-Solidaritätsgruppen gegründet. In einem ehemaligen „Südfrüchte“-Laden entstand ein Raum
für entwicklungspolitische Arbeit und fairen Handel.
Heute arbeitet der Baobab Berlin e.V. im Haus der Demokratie an verschiedenen Projekten

  • Fair-Handels-Beratung Berlin
  • Fair-Handels-Beratung Brandenburg
  • Globales Lernen
  • Aktionsbündnis Fairer Handel Berlin
  • Fairer Kiosk

Wir agieren als feste Größe innerhalb der Berliner NGO-Landschaft und sind Mitglied beim BER e.V., Berlin Global Village e.V., unterstützen befreundete Vereine wie den FC Utopia und
haben zudem unterschiedliche Netzwerkpartner bei der Umsetzung unserer Projekte.

Fehler entdeckt? Angaben nicht mehr aktuell? Bitte melden: mail@berlinvonunten.de